Sonntag, 25. November 2012

christmas is coming...

Hallo ihr Lieben
 
Es ist mal wieder an der Zeit, hier ein wenig aktiv zu werden... aber ich muss ganz ehrlich sagen, obschon ich dieses Jahr früh mit der Deko und den Weihnachtsvorbereitungen beginnen wollte – und ja auch tat – komme ich irgendwie nicht vom Fleck. Letztes Jahr, war alles vor allem Weiss und Vintage. Dieses Jahr leide ich an Identitätsdiffusion ;-) und Entscheidungsschwierigkeiten, weil ich es gerne auch etwas traditioneller und rustikaler möchte. Es ist, wie wenn ich keine Ideen hätte… ich hab mich zwar, wie ihr ja unschwer erkennen könnt, an der Weihnachtsstimmung versucht, aber sie will und will nicht wirklich einkehren. Ich sage euch, für einen Weihnachtsfreak wie mich ist das eine kleine Katastrophe! Aber es ist ja noch etwas Zeit, bis es soweit ist.... Ich habe auch schon Frau Holle mitgeteilt, dass es jetzt doch tatsächlich langsam Zeit sei, ihre Decken zu schütteln, denn das würde ungemein Helfen. Stattdessen sitzen wir hier beinahe mit frühlingshaften Temperaturen L

Also, da bastle ich ein wenig unmotiviert an meiner Weihnachtsdeko herum uns versuche meine Inspiration in den Wundervollen Büchern von Jeanne d’Arc Living und Belle Blanc und natürlich von euch tollen Bloggerinnen zu suchen. Zur Zeit geschieht dann allerdings nur, dass ich das gerne hätte, was ich wundervolles sehe… so hoffe ich weiter, den weihnachtlichen Funken doch noch in mir entzünden zu können und zeige euch hier mal das, was bis anhin entstanden ist. Dazu muss ich noch erwähnen, dass ich jetzt schon bei der 3.Variante des Adventskranzes angelangt und trotzdem noch gänzlich unzufrieden bin… also den bekommt ihr zu sehen, wenn er ein akzeptables Aussehen erhalten hat J und bis dahin sprüht vielleicht auch wieder die Inspiration!

Herzlichst und eine wundervolle Vorweihnachtszeit wünsche ich euch

Sarah

 
                                                                                   Um es ländlicher und traditioneller zu gestalten, habe ich viele natürliche Materialien verwendet. So zum Beispiel viele Tannzapfen, Zimtstangen, Anissterne, Birkenrinde etc. ich finde dazu passen silberne Dinge wunderbar.
 Hie und da ein kleiner roter Blickfang...


...und natürlich auch ein grüner...










Auch Braun strahlt Natürlichkeit aus und ist immer schön zu weiss.
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Sarah,
    Du hast es doch schon schön geschmückt. Aber ich kenne das, ich habe mich dieses Jahr auch gegen mein letztes Jahr so geliebtes Orange und Gold entschieden.
    Dafür viel Weiß und Natur.
    Aber ich finde Deine Deko schön, die vielen Zapfen und der kleine blaue Vogel, süß.
    Also, mach Dir nicht so viel Gedanken, dass wird schon noch.
    Dir jedenfalls einen schönen Abend, ganz liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. hallo sarah

    bei dir seiht es wundervoll aus.der verträumte garten und die unendlich vielen schönen dinge laden zum träumen ein.danke für diese schönen bilder

    herzlichst diana

    AntwortenLöschen