Sonntag, 31. Juli 2011

ein Büro mit etwas Charme vom Landhausstil...


Hier habe ich noch ein kleiner Nachtrag zum ursprünglichen Post beigefügt... dieses Stück ist vor einiger Zeit dazugestossen... :-)
 


 
_______________________________________________________________________________
 



Tja, da liebe Büro ist nicht immer der Lieblingsraum eines bekennenden Shabby-Vintage-Landhausfans und ich bin sicher, da spreche ich noch so einigen aus der Seele. All die technischen Geräte, Ordner, Ablagen und und und... wirklich kein Anblick, der Unsereins in Verzückung geraten lässt. Aber was tun? Als erstes habe ich vor etwa 2 Jahren ein weisses Pult von Ikea (und in manchen Dingen liebe ich Ikea vor allen anderen Möbelgeschäften, die nur modernen Quark verkaufen!) im Schweden-Landhausstil gekauft. Es hat auch zwei integrierte "Korpusse" in denen sich schon mal einiges verstauen lässt. Eine Tischlampe (selbst mit Serviettentechnik überzogenem Schirm und auf alt präpariertem Fuss) und einen kleinen, süssen selbstgemachten Postorganizer im Shabbylook tun das ihrige dazu, den PC-Bildschirm in den Hintergrund rücken zu lassen. Das wäre als mal das Erste.




Aber wohin dann mit den Ordnern, Unterlagen, etc? Also müssen schnellstens Regale her. Wie es der "Zufall" so wollte, gab es in meiner Gegend ein Geschäft, dass gerade so kleine Holzregale die gänzlich nach shabby und Landhaus aussahen ausverkaufte - und das Beste daran, sie passten genau unter die Dachschräge. Also einfach perfekt! Na ja, noch nicht ganz.... denn die Regale sind ja offen, also sieht man den ganzen Plunder ja trotzdem. Aber dieses Problem war schnell gelöst. So habe ich mich letzte Woche daran gemacht, aus einem alten Leintuch aus schönem Leinen mit samt Monogramm, kleine Vorhänge zu schneidern und mit Spitze zu versehen.

(Bitte einfach nicht darauf achten, dass das Monogramm verkehrt ist :-)

Dann die Regale noch etwas dekoriert - und fertig! (Antonella, dir kommt dabei bestimmt etwas bekannt vor... ;-)



Ich muss sagen, jetzt habe sogar ich langsam Freude am Büro...



 Eigentlich fehlen noch Bilder ein weiteres Projekt ist, ein schönes Pinnboard zu machen. Aber das kommt irgendwann...

Ich hoffe, es gefällt euch so und regt vielleicht sogar zu eigenen Ideen an.

Liebe Grüsse
Sarah

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen